Mit diesen Reifen war ein Laster unterwegs! Polizei stoppt Lkw auf Bundesstraße

Marienberg - Lkw mit kaputten Reifen im Erzgebirge gestoppt!

Ein Lkw auf der B174 wies erhebliche Mängel an den Reifen auf.
Ein Lkw auf der B174 wies erhebliche Mängel an den Reifen auf.  © Polizei

Nach einem Zeugenhinweis aufgrund von defekten Reifen kontrollierten Polizisten am Donnerstagmittag auf der B174, auf Höhe der ehemaligen Grenzübergangsstelle Reitzenhain, einen Laster mit Anhänger.

Bei der Kontrolle stellten die Beamten gefährliche Mängel an der Bereifung des Fahrzeugs fest.

"Bei einem Rad des Anhängers löste sich bereits die Karkasse von der Felge, bei einem anderen Rad war das Profil herausgerissen, sodass großflächig Gewebe sichtbar war", teilt die Polizei mit.

Ex-Kugelstoß-Weltmeisterin Christina Schwanitz: Immer neue Stolpersteine auf Weg nach Tokio
Erzgebirge Ex-Kugelstoß-Weltmeisterin Christina Schwanitz: Immer neue Stolpersteine auf Weg nach Tokio

Weiterfahren durfte der Laster in diesem Zustand nicht. Sowohl der Fahrer (45) als auch der Halter bekamen Ordnungswidrigkeitsanzeigen.

Bei einem Rad des Anhängers löste sich bereits die Karkasse von der Felge, bei einem anderen Rad war das Profil herausgerissen, sodass großflächig Gewebe sichtbar war.
Bei einem Rad des Anhängers löste sich bereits die Karkasse von der Felge, bei einem anderen Rad war das Profil herausgerissen, sodass großflächig Gewebe sichtbar war.  © Polizei

Laut Bußgeldkatalog kann der Fahrer mit einem Bußgeld von 180 Euro rechnen, der Halter muss mit einem Bußgeld von 270 Euro rechnen.

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Erzgebirge: