Mit gefälschtem Ausweis! Mann vereinbart Probefahrt mit VW-Transporter und kehrt nicht zurück

Oelsnitz - Dreist! Mit einem gefälschten Ausweis ergaunerte sich ein Mann in Oelsitz (Erzgebirge) bei einer Probefahrt einen VW T6.

Nachdem ein unbekannter Mann seinen gefälschten Ausweis in einem Autohaus in Oelsitz für eine Probefahrt vorlegte, bekam er den Autoschlüssel für einen VW-Transporter (Symbolbild).
Nachdem ein unbekannter Mann seinen gefälschten Ausweis in einem Autohaus in Oelsitz für eine Probefahrt vorlegte, bekam er den Autoschlüssel für einen VW-Transporter (Symbolbild).  © 123rf/puhhha

Der Unbekannte zeigte am Samstagmittag in einem Autohaus im Turleyring Interesse für den blauen VW-Transporter (Erstzulassung 2019), vereinbarte anschließend mit dem Verkaufspersonal eine halbstündige Probefahrt.

Dafür legte er einen gefälschten ausländischen Ausweis vor, fuhr mit dem 65.000 Euro teuren Wagen davon und kehrte nicht wieder zurück.

"Die weiteren Ermittlungen übernimmt nun die Soko 'Kfz' des Landeskriminalamtes Sachsen", so ein Polizeisprecher.

Titelfoto: 123rf/puhhha

Mehr zum Thema Erzgebirge: