Nach Leichenteilen-Funden im Erzgebirge: Polizei sucht Zeugen

Gornau/Weißbach - Nach dem Fund von mehreren Leichenteilen in der vergangenen Woche bittet die Chemnitzer Kriminalpolizei nun um Hinweise.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes.
Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes.  © haertelpress/ Harry Härtel

Am 26. August wurden durch Spaziergänger in der Nähe der 174 bei Gornau mehrere Leichenteile gefunden.

Kurze Zeit später fanden Pilzsammler an der Ortsverbindung S232 zwischen Weißbach und Gelenau, unterhalb der Cross-Strecke weitere Leichenteile. Darunter vermutlich auch den Kopf.

Die Polizei und Staatsanwaltschaft Chemnitz ermitteln wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes.

Nach ersten Untersuchungen der gefundenen Leichenteile und den daraus gewonnenen Erkenntnissen zur Liegezeit richtet sich die Polizei nun mit einem konkreten Zeugenaufruf an die Bevölkerung.

Tierpark Waschleithe: Tierisch schöne Stunden im malerischen Oswaldtal
Erzgebirge Tierpark Waschleithe: Tierisch schöne Stunden im malerischen Oswaldtal

Die Polizei fragt daher:

  • Wer hat im Zeitraum von etwa Ende Juli bis etwa Mitte August an den benannten und in der Karte ausgewiesenen Fundorten relevante Beobachtungen gemacht?
  • Wem sind an den benannten Fundorten Personen oder Fahrzeuge aufgefallen, die mit dem Verbringen der Leichenteile in Verbindung stehen könnten?
  • Wem sind sonst Informationen zugetragen worden, die mit den Funden in Verbindung stehen könnten?
Auf der Karte sind die Fundorte der Leichenteile gekennzeichnet.
Auf der Karte sind die Fundorte der Leichenteile gekennzeichnet.  © Polizei

Zeugenhinweise nimmt die Chemnitzer Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0371-3873448 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Titelfoto: haertelpress/Harry Härtel, Polizei Chemnitz

Mehr zum Thema Erzgebirge: