Großbrand im Erzgebirge! Ehemaliges Ferienheim abgefackelt

Olbernhau - Großbrand in Olbernhau! Am späten Sonntagabend stand ein ehemaliges Ferienheim in Flammen.

Das ehemalige Ferienheim stand komplett in Flammen.
Das ehemalige Ferienheim stand komplett in Flammen.  © Robert Butter

Gegen 22 Uhr wurden die Feuerwehren rund um Olbernhau in die Saydaer Straße alarmiert.

Die Anfahrt und die Löscharbeiten gestalteten sich für die Einsatzkräfte schwierig, da sich das Ferienheim mitten im Wald befindet.

Das leerstehende Gebäude brannte bis auf die Grundmauern ab. 

Verletzte gab es nach ersten Informationen keine. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Olbernhau, Pfaffroda, Kleinneuschönberg, Niederneuschönberg, Oberneuschönberg, Schönfeld, Rothenthal, Blumenau, Dittmannsdorf und Zöblitz. Außerdem waren Kreisbrandmeister, Rettungsdienst und die Polizei vor Ort.

Das Ferienheim brannte bis auf die Grundmauern ab.
Das Ferienheim brannte bis auf die Grundmauern ab.  © Robert Butter
Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.
Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.  © Harry Härtel

Update 11.30 Uhr: Die Löscharbeiten dauern noch immer an. Zur Zeit sind die Brandursachenermittlung und die Feuerwehr Olbernhau sowie die Feuerwehr Niederneuschönberg vor Ort. 

Ein Abrissbagger soll die Trümmer auseinander ziehen, damit die Restablöschung durchgeführt werden kann.

Insgesamt waren bei dem Brand 114 Einsatzkräfte vor Ort.

Titelfoto: Harry Härtel

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0