Ferienheim brennt auf Grundmauern nieder: Ermittlung wegen Brandstiftung!

Olbernhau - Am späten Sonntagabend brannte in Olbernhau ein ehemaliges Ferienheim komplett ab. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen und sucht nun nach Zeugen.

Das Ferienheim brannte komplett ab.
Das Ferienheim brannte komplett ab.  © Robert Butter

Die Feuerwehren aus Olbernhau, Pfaffroda, Kleinneuschönberg, Niederneuschönberg, Oberneuschönberg, Schönfeld, Rothenthal, Blumenau, Dittmannsdorf und Zöblitz wurden am Sonntag gegen 22 Uhr zu dem Brand mitten im Wald in der Saydaer Straße gerufen. 

Die Löscharbeiten dauerten bis zum Montag an. Insgesamt waren mehr als 100 Feuerwehrleute im Einsatz (TAG24 berichtete). Ein Abrissbagger half bei den Nachlöscharbeiten und zog Trümmer auseinander.

Das ehemalige Ferienheim brannte bis auf die Grundmauern ab. "Es war eine Materialschlacht gegen viel brennendes Holz. Der Einsatzort lag im tiefen Wald versteckt. Für Wasser-Zugang legten wir 2600 Meter Schlauch", schilderte Einsatzleiter Kai Straßberger (37).

Inzwischen waren auch Brandursachenermittler vor Ort. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen und es werden Zeugen gesucht.

Die Polizei fragt nun: "Wer hat am Sonntag Fahrzeuge oder Personen am Ferienheim oder in der näheren Umgebung gesehen, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten oder als weitere Zeugen in Betracht kommen? Wer hat insbesondere auch auf der Waldverbindungsstraße zwischen Olbernhau und Pfaffroda Beobachtungen gemacht, die mit dem Brand in Zusammenhang stehen könnten?"

Hinweise nimmt das Polizeirevier in Marienberg unter Telefon 03735/6060 entgegen.

Bei dem Gebäude handelt es sich um das ehemalige Ferienheim des VEB Transformatoren- und Röntgenwerks Dresden. Es stand seit Jahren leer. Nach der Wende ging es an die Treuhand über, 1998 kaufte es ein Unternehmer aus Dortmund. Seine Tochter hatte erst kürzlich Pläne für ein Wellness- und Spa-Ressort bei der Gemeinde vorgelegt.

Titelfoto: Robert Butter

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0