Opel und Dacia zusammengestoßen: Schwerer Unfall an Kreuzung im Erzgebirge

Grünhain-Beierfeld - Schwerer Kreuzungs-Crash im Erzgebirge.

In Grünhain-Beierfeld sind am Freitagabend ein Dacia und ein Opel kollidiert.
In Grünhain-Beierfeld sind am Freitagabend ein Dacia und ein Opel kollidiert.  © Niko Mutschmann

Am Freitagabend, kurz vor 22 Uhr, sind an der Kreuzung Auer Straße (S222)/ Zwönitzer Straße in Grünhain aus bislang ungeklärter Ursache ein Opel und ein Dacia kollidiert.

Verletzte gab es bei dem Unfall nicht. Nach Informationen von der Unfallstelle musste einer der Fahrer mit zur Blutentnahme ins Krankenhaus.

Die Zwönitzer Straße musste nach dem Crash kurzzeitig voll gesperrt werden. Die Feuerwehr Grünhain, die mit elf Einsatzkräften vor Ort war, sicherte die Unfallstelle, klemmte die Batterien ab und kümmerte sich um die auslaufenden Betriebsmittel.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen. Wie hoch der entstandene Schaden ist, steht noch nicht fest.

Titelfoto: Niko Mutschmann

Mehr zum Thema Erzgebirge: