Schwerer Unfall im Erzgebirge: Oldtimer kracht gegen Baum

Raschau-Markersbach - In der Nacht auf Samstag kam es im erzgebirgischen Raschau-Markersbach zu einem schweren Unfall.

Im erzgebirgischen Raschau-Markersbach krachte ein Skoda 105 S gegen einen Baum. Der Fahrer wurde schwer verletzt.
Im erzgebirgischen Raschau-Markersbach krachte ein Skoda 105 S gegen einen Baum. Der Fahrer wurde schwer verletzt.  © Niko Mutschmann

Gegen 2.15 Uhr kam ein Oldtimer aus bisher unbekannter Ursache von der Oberbeckenstraße ab und krachte gegen einen Baum. Am Skoda 105 S entstand dabei ein Totalschaden. 

Der Fahrer wurde bei dem Crash schwer verletzt und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Wie es zu dem Unfall kam, ist bisher nicht bekannt. Die Polizei ermittelt.

Update 10.50 Uhr: Wie die Polizei am Samstagvormittag mitteilt, war der 26-jährige Skoda-Fahrer zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Er hatte 2,62 Promille intus, fuhr auf der regennassen Fahrbahn zu schnell und kam in einer leichten Rechtskurve von der Straße ab. Zudem war der 26-Jährige nicht im Besitz eines Führerscheins. 

Titelfoto: Niko Mutschmann

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0