Schwerer Unfall im Erzgebirge: Peugeot kracht gegen Laternen-Mast

Schneeberg - Schwerer Unfall im Erzgebirge: Am späten Freitagabend mussten Polizei und Feuerwehr zu einem Crash in Schneeberg ausrücken.

Der Peugeot musste nach dem Unfall abgeschleppt werden.
Der Peugeot musste nach dem Unfall abgeschleppt werden.  © Niko Mutschmann

Der Unfall passierte auf der Amtsgerichtsstraße. Ein Peugeot war in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und mit voller Wucht gegen einen Laternenmast geprallt.

Der Aufprall war so heftig, dass die Laterne in mehrere Teile zerbrach.

Die beiden Insassen des Peugeot hatten Glück im Unglück, sie blieben unverletzt. Der Peugeot war allerdings nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Die Feuerwehr war im Einsatz, um die Unfallstelle zu sichern, auslaufende Betriebsmittel zu binden und die Batterie abzuklemmen.

Der Laternenmast wurde schwer beschädigt.
Der Laternenmast wurde schwer beschädigt.  © Niko Mutschmann

Für die Unfallaufnahme und Reinigungsarbeiten musste die Amtsgerichtsstraße für rund zwei Stunden voll gesperrt werden.

Titelfoto: Niko Mutschmann

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0