Wurst mit Nägeln gespickt: Hundeköder im Erzgebirge ausgelegt

Schönheide - Wer macht nur so etwas? In Schönheide im Erzgebirge ist offenbar ein Tierhasser unterwegs, der Hundeköder auslegt.

In Schönheide wurde Wurst mit Nägeln gefunden. (Symbolbild)
In Schönheide wurde Wurst mit Nägeln gefunden. (Symbolbild)  © 123rf/Joerg Huettenhoelscher

Am Montagmorgen entdeckten Zeugen die Köder in der Oberen Straße. Dabei handelte es sich um Wurststücke, die mit Nägeln gespickt waren.

Die Zeugen riefen die Polizei, die insgesamt vier derartige Köder sicherstellte.

"Bereits in den zurückliegenden Monaten waren in dem Bereich Hundeköder gefunden worden. Zu Schaden kam bislang niemand", so eine Sprecherin der Polizei Chemnitz.

Die Ermittlungen laufen und die Polizei sucht nach Zeugen.

Wer hat Beobachtungen gemacht, die im Zusammenhang mit der Tat stehen könnten? Hinweise nimmt das Polizeirevier Aue unter der Telefonnummer 03771/120 entgegen.

Titelfoto: 123rf/Joerg Huettenhoelscher

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0