Herd statt Kochplatte eingeschaltet: Feuerwehr-Einsatz in Wohnblock

Schwarzenberg - Die Feuerwehr im Erzgebirge musste am Donnerstagabend zu einem Küchenbrand in Schwarzenberg ausrücken.

Die Feuerwehr war mit 14 Kameraden im Einsatz.
Die Feuerwehr war mit 14 Kameraden im Einsatz.  © Niko Mutschmann

Die Kameraden wurden gegen 20.15 Uhr in den Ortsteil Heide gerufen. In einem Wohnblock am Silberhang war es zu einer starken Rauchentwicklung gekommen, nachdem eine Frau statt einer Herdplatte den Herd eingeschaltet hatte.

Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und lüftete die Wohnung und den Hausflur durch.

Die Mieterin wurde im Rettungswagen untersucht, musste aber nicht ins Krankenhaus. Da sie nach ersten Informationen vorerst nicht in ihre Wohnung zurück kann, wurde sie in eine Pflegeeinrichtung gebracht.

Zum entstandenen Schaden können noch keine Angaben gemacht werden.

Die Feuerwehr war mit 14 Einsatzkräften vor Ort, ebenso wie Rettungsdienst, ein Notarzt und Polizei.

Titelfoto: Niko Mutschmann

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0