Schwerer Unfall im Erzgebirge: Fahrerin im Krankenhaus

Zschorlau - Die Fahrerin (51) eines Transporters wurde am Donnerstagmorgen bei einem Unfall im Erzgebirge schwer verletzt.

Der Transporter wurde bei dem Unfall vollkommen demoliert. Die Fahrerin kam verletzt ins Krankenhaus.
Der Transporter wurde bei dem Unfall vollkommen demoliert. Die Fahrerin kam verletzt ins Krankenhaus.  © Niko Mutschmann

Die Fahrerin war gegen 8 Uhr auf der S274 bei Zschorlau unterwegs, als der Unfall passierte.

Der Ford kam aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum.

Ersthelfer holten die Fahrerin aus dem vollkommen demolierten Transporter. Sie wurde dann vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Vollsperrung im Erzgebirge nach schwerem Unfall, Fahrer muss rausgeschnitten werden
Erzgebirge Vollsperrung im Erzgebirge nach schwerem Unfall, Fahrer muss rausgeschnitten werden

Laut Polizei ist die S274 noch gesperrt. Es gibt Stau.

Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen. Der entstandene Schaden liegt bei rund 10.500 Euro.

Neben Polizei und Rettungsdienst war auch die Feuerwehr Burkhardtsgrün im Einsatz, die die Unfallstelle absicherte und sich um auslaufende Betriebsmittel kümmerte.

Titelfoto: Niko Mutschmann

Mehr zum Thema Erzgebirge: