Fahrbahn wird erneuert: A72-Anschlussstelle gesperrt

Stollberg - Auf der A72 gibt es ab Montag eine neue Baustelle, die an der Anschlussstelle Stollberg-Nord für Behinderungen sorgen könnte.

Ab Montag gibt es eine neue Sperrung an der A72. (Archivbild)
Ab Montag gibt es eine neue Sperrung an der A72. (Archivbild)  © Uwe Meinhold

Die Auf- und Abfahrt in Fahrtrichtung Leipzig wird gesperrt, weil die Asphaltschicht erneuert wird. Die Arbeiten sollen bis 11. September dauern.

Autofahrer, die in Stollberg-Nord abfahren wollen, werden schon an der Anschlussstelle Stollberg-West von der Autobahn geführt. Wer in Stollberg-Nord auffahren will, wird über die Gegenfahrbahn bis zur Abfahrt West geführt und dort dann auf die Richtungsfahrbahn Leipzig geleitet, teilt das Landesamt für Straßenbau und Verkehr mit.

Die Zufahrt zum Autohof wird ausgeschildert.

Eine Woche später wird dann die Anschlussstelle in die Gegenrichtung (Richtung Hof) gesperrt, weil auch dort die Instandsetzungsarbeiten anstehen. Während der Bauarbeiten, die bis zum 18. September dauern sollen, werden Fahrer, die die Autobahn verlassen wollen, über Stollberg-Nord umgeleitet. 

"Der an der Anschlussstelle Stollberg-Nord auf die A72 in Richtung Hof auffahrende Verkehr wird während der Sperrung mit den Hinweistafeln zur Anschlussstelle Stollberg-West geleitet", so die Behörde.

Auch im Vogtland wird an einer A72-Anschlussstelle gebaut: Auf- und Abfahrt Treuen in Richtung Leipzig wird noch bis Mitte September erneuert, danach folgt die Instandsetzung der Gegenrichtung (TAG24 berichtete).

Titelfoto: Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0