Verwesungsgeruch aus Kleidercontainer: Feuerwehreinsatz im Erzgebirge

Thalheim - Passanten nahmen am Samstag einen beißenden, verwesungsartigen Geruch aus einem Kleidercontainer in Thalheim wahr und riefen die Polizei.

In dem Container waren illegal entsorgte Essenreste.
In dem Container waren illegal entsorgte Essenreste.  © André März

Die Polizei rückte zu dem Container, der auf einem Parkplatz an der Gartenstraße stand, aus. Auch die Feuerwehr wurde alarmiert, um den Kleidercontainer zu öffnen.

Glücklicherweise traten die schlimmsten Befürchtungen nicht ein: Bei der Überprüfung des Containerinhalts stellten die Kameraden fest, dass der Geruch von illegal entsorgten Essensresten und Nahrungsmitteln kam. 

Die Sachen waren, begünstigt durch die heißen Temperaturen, verdorben und verbreiteten den Gestank.

Neben der Polizei waren auch acht Kameraden der Thalheimer Feuerwehr im Einsatz.

Die Feuerwehr öffnete den Container und überprüfte den Inhalt.
Die Feuerwehr öffnete den Container und überprüfte den Inhalt.  © André März

Die Gartenstraße musste während des Einsatzes kurzzeitig gesperrt werden.

Titelfoto: André März

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0