Unfall im Erzgebirge: Dacia überschlägt sich, Fahrer wird verletzt

Eibenstock - Schwerer Crash am Donnerstagnachmittag auf der B283 im Erzgebirge!

Der Dacia kam in einer langen Rechtskurve von der Straße ab und überschlug sich.
Der Dacia kam in einer langen Rechtskurve von der Straße ab und überschlug sich.  © Niko Mutschmann

Ein 63-jähriger Dacia-Fahrer war am Donnerstag, um kurz nach 14 Uhr von Schönheide nach Eibenstock unterwegs, als er zwischen der Muldenhammerstraße und dem Gerstenbergweg in einer langgezogenen Rechtskurve nach links von der Straße abkam.

Dabei krachte der Dacia gegen einen Leitpfosten und überschlug sich.

"Der 63-Jährige erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen", teilte die Polizei mit.

Mehrere Einsätze halten Feuerwehr im Erzgebirge auf Trab
Erzgebirge Mehrere Einsätze halten Feuerwehr im Erzgebirge auf Trab

Durch den Crash war der Dacia nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entsandt nach Polizeiangaben ein Sachschaden von insgesamt 11.000 Euro.

Die B283 musste für die Bergungs- und Rettungsmaßnahmen kurzzeitig gesperrt werden.

Titelfoto: Niko Mutschmann

Mehr zum Thema Erzgebirge: