Vandalismus im Erzgebirge: CDU-Wahlplakate mit Beschimpfungen beschmiert

Zwönitz - Am Ortseingang von Zwönitz im Erzgebirge tobten sich Unbekannte an Wahlplakaten der CDU aus und beschmierten sie mit wüsten Beleidigungen.

Unbekannte verzierten unter anderem CDU-Kandidat Marco Wanderwitz (45) und Ministerpräsident Michael Kretschmer (46) mit Schnurrbärten.
Unbekannte verzierten unter anderem CDU-Kandidat Marco Wanderwitz (45) und Ministerpräsident Michael Kretschmer (46) mit Schnurrbärten.  © André März

An der Bahnhofstraße Ecke Lenkersdorfer Straße in der Bergstadt wurden die drei CDU-Plakate mit Beschimpfungen beschrieben.

Die offenbar wütenden Vandalen haben sich in den letzten Tagen daran ausgelassen und unter anderem Marco Wanderwitz (45) als "Hochverräter" beschimpft.

Auch ein Plakat mit Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer darauf (46, CDU) musste daran glauben. Er wird dabei sogar als "Vergewaltiger" beschimpft.

Mit den Worten "Auf die Hunde" wurde der eigentliche Slogan der CDU übersprüht: "Weils drauf ankommt, CDU!"
Mit den Worten "Auf die Hunde" wurde der eigentliche Slogan der CDU übersprüht: "Weils drauf ankommt, CDU!"  © André März

Dass einige Bürger nicht mit der Politik der Christdemokraten einverstanden sind, spiegelt sich auch bei den aktuellen Umfragen wider. Vier Tage vor der Bundestagswahl liegt die CDU immer noch hinter der SPD.

Titelfoto: André März

Mehr zum Thema Erzgebirge: