Vollsperrung nach Unfall im Erzgebirge: VW knallt gegen Zaun

Schneeberg - Heftiger Crash im Erzgebirge! Die B169 musste voll gesperrt werden.

Der VW landete an einer Mauer und einem Zaun.
Der VW landete an einer Mauer und einem Zaun.  © Niko Mutschmann

Am Montagmittag gegen 12.30 Uhr wurden die Feuerwehr Schneeberg, Rettungsdienst, Notarzt Rettungshubschrauber und Polizei auf die Karlsbader Straße/B169 nach Schneeberg gerufen.

Dort war ein VW-Fahrer in Fahrtrichtung Plauen unterwegs, als er von der Fahrbahn abkam und mit einem Zaun und einer Mauer kollidierte.

Das Fahrzeug kippte dabei auf die Seite.

Schwerer Unfall im Erzgebirge: B101 gesperrt!
Erzgebirge Schwerer Unfall im Erzgebirge: B101 gesperrt!

Der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Fahrer des VWs wurde bei dem Unfall verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.
Der Fahrer des VWs wurde bei dem Unfall verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.  © Niko Mutschmann

Die B169 in Schneeberg musste zwischen August-Bebel-Straße und Scheibe für etwa zwei Stunden vollgesperrt werden.

Titelfoto: Niko Mutschmann

Mehr zum Thema Erzgebirge: