War es ein Vorfahrtsfehler? Skoda und Citroën im Erzgebirge zusammengestoßen

Grünhain-Beierfeld - Heftiger Unfall im Erzgebirge: In Grünhain-Beierfeld sind ein Skoda und ein Citroën zusammengestoßen.

In Grünhain-Beierfeld sind am Freitag ein Skoda und ein Citroën zusammengestoßen.
In Grünhain-Beierfeld sind am Freitag ein Skoda und ein Citroën zusammengestoßen.  © Niko Mutschmann

Der Unfall passierte am Freitagmittag auf der August-Bebel-Straße. Die beiden Autos sind offenbar wegen eines Vorfahrtsfehlers zusammengestoßen.

Verletzte gab es, nach Informationen von der Unfallstelle, nicht.

Weder der Skoda noch der Citroën waren noch fahrbereit. Sie mussten abgeschleppt werden.

Deshalb kommt das DJ-Duo Stereoact aus dem Lachen nicht mehr raus
Erzgebirge Deshalb kommt das DJ-Duo Stereoact aus dem Lachen nicht mehr raus

Neben der Polizei war auch die Feuerwehr Beierfeld im Einsatz, um die Unfallstelle abzusichern, die Batterien abzuklemmen und auslaufende Betriebsmittel zu binden. Insgesamt 15 Einsatzkräfte waren mit vor Ort.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen. Wie hoch der entstandene Schaden ist, steht noch nicht fest.

Die August-Bebel-Straße musste während des Bergungseinsatzes halbseitig gesperrt werden.

Titelfoto: Niko Mutschmann

Mehr zum Thema Erzgebirge: