Waren zwei Gasflaschen schuld? Hyundai im Erzgebirge in Flammen, Fahrer im Krankenhaus

Schwarzenberg - Großer Feuerwehreinsatz am Sonntagabend in Schwarzenberg (Erzgebirge)!

Vom Hyundai ist nicht mehr viel übrig! Das Auto brannte am Sonntagabend in Schwarzenberg komplett aus.
Vom Hyundai ist nicht mehr viel übrig! Das Auto brannte am Sonntagabend in Schwarzenberg komplett aus.  © Niko Mutschmann

Ein Hyundai war gegen 20.30 Uhr auf dem Heideweg in Brand geraten, die alarmierte Feuerwehr kämpfte gegen die Flammen.

Offenbar wurde das Feuer durch zwei Gasflaschen, welche sich im Auto befunden haben, ausgelöst. Es soll wohl während des Brandes zu einer heftigen Explosion gekommen sein - eine Stichflamme schoss in die Höhe!

Zuvor retteten Anwohner einen Mann aus dem brennenden Fahrzeug, offenbar der Fahrer. Er kam mit Brandverletzungen in ein Krankenhaus.

Nun ermittelt die Polizei zur genauen Brandursache.

Diese zwei Gasflaschen lösten offenbar den verheerenden Brand aus.
Diese zwei Gasflaschen lösten offenbar den verheerenden Brand aus.  © Niko Mutschmann

Auch am Sonntagmittag brannte im Erzgebirge ein Auto komplett aus. In Großrückerswalde ging während der Fahrt ein Opel in Flammen auf. Die Fahrerin kam mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus.

Titelfoto: Niko Mutschmann

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0