Kronen und Juwelen der Könige im Heimatmuseum

Zwönitz - Viel Bling-Bling im Zwönitzer Ortsteil Dorfchemnitz: Das Heimatmuseum "Knochenstampfe" plant eine große Ausstellung mit Kronen, Juwelen und Diademen der europäischen Königshäuser einst und jetzt.

Museumsleiter Jürgen Zabel (62) zeigt ab September 2021 Kronjuwelen vieler Königshäuser in Dorfchemnitz.
Museumsleiter Jürgen Zabel (62) zeigt ab September 2021 Kronjuwelen vieler Königshäuser in Dorfchemnitz.  © Erz-Foto/Georg Ulrich Dostmann

Rund 100 edle Stücke hat Museumsleiter Jürgen Zabel (62) vom 2016 verstorbenen Schweizer Kunsthandwerker Dieter Baumgartl zusammengetragen.

Alles Duplikate, die dennoch royalen Glanz verströmen: "Auf den ersten Blick sind sie kaum von den Originalen zu unterscheiden", freut sich Jürgen Zabel.

Ein Diadem von Königin Silvia, ein Krönchen von Lady Diana, Schmuck der Zarenfamilie Romanow, vom spanischen Hof, von den Hohenzollern oder Kaiser Wilhelm - die im September 2021 beginnende Ausstellung soll Besucher aus ganz Deutschland nach Dorfchemnitz locken.

Das Ausstellungsjahr ist gut gewählt: 2021 feiert die englische Queen ihren 95. Geburtstag, Ehemann Prinz Philip seinen 100., Napoleon den 200. Todestag - und die "Knochenstampfe" ihr 50-jähriges Bestehen. 

Titelfoto: Erz-Foto/Georg Ulrich Dostmann

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0