Dritter Todesfall in Hessen! Mit Coronavirus infizierter Mann tot in Wohnung gefunden

Flörsheim - In einer Wohnung in Flörsheim ist ein älterer Mann tot aufgefunden worden, der nach Behördenangaben vermutlich an den Folgen einer Coronavirus-Infektion gestorben ist. 

Bei dem Mann wurde zuvor das Coronavirus nachgewiesen (Symbolfoto).
Bei dem Mann wurde zuvor das Coronavirus nachgewiesen (Symbolfoto).  © Stephan Puchner/dpa

Damit wäre es der dritte Corona-Todesfall in Hessen. Dem Mann sollte am Freitagabend das - positiv ausgefallene - Testergebnis auf den Erreger Sars-CoV-2 überbracht werden, wie ein Polizeisprecher am Samstag berichtete. 

Als der Mann die Tür nicht öffnete, seien die Einsatzkräfte in Vollschutzkleidung in die Wohnung gegangen.

Nach Angaben des Main-Taunus-Kreises gehörte der Mann wegen seines hohen Alters und Vorerkrankungen zur Risikogruppe. 

"Eine traurige Nachricht für uns alle", sagte Gesundheitsdezernentin Madlen Overdick einer Mitteilung zufolge. 

Das Gesundheitsamt und der Kreis setzten weiterhin alle Kraft ein, um die Verbreitung des Virus einzudämmen.

Update, 16.32 Uhr: Alter des Mannes bekannt gegeben

Nach Angaben des Main-Taunus-Kreises handelt es sich bei dem Toten um einen alleine lebenden 72-Jährigen. 

Er sei bereits mit Krankheits-Symptomen von einem Urlaub in einem österreichischen Risiko-Gebiet zurückgekehrt. Die Umstände sprechen "aus medizinischer Sicht für Corona als Todesursache".


Alle Infos für ganz Deutschland im +++ Coronavirus-Liveticker +++!

Alle Infos für Hessen im +++ Coronavirus-Liveticker +++!

Titelfoto: Stephan Puchner/dpa

Mehr zum Thema Hessen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0