Frau vergisst nach dem Tanken Zapfpistole an Auto, fährt los und hinterlässt Chaos pur

Lohfelden – Diese Autofahrerin ist an einer Tankstelle in Lohfelden (Landkreis Kassel) wohl nicht mehr gern gesehen: Eine 47-Jährige hat nach dem Tanken die noch im Wagen steckende Zapfpistole vergessen. 

Gleich zwei Tanksäulen wurden aus der Verankerung gerissen (Symbolfoto).
Gleich zwei Tanksäulen wurden aus der Verankerung gerissen (Symbolfoto).  © Andrea Warnecke/dpa-tmn

Beim Losfahren riss sie zwei miteinander verbundene Tanksäulen aus der Verankerung, wie die Polizei mitteilte. Obwohl die Frau den Schaden bemerkte, fuhr sie nach den Angaben vom Dienstag weiter. 

Die Polizei bezifferte den Schaden auf 15.000 Euro. Auch lief Kraftstoff aus.

Die Fahrerin konnte mithilfe einer Überwachungskamera identifiziert werden.

Die 47-Jährige musste ihren Führerschein abgeben und muss sich nun wegen Unfallflucht verantworten.

Titelfoto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Mehr zum Thema Hessen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0