Heftige Unwetter in Hessen: Baum stürzt auf Auto, Fahrerin eingeklemmt

Fulda/Odenwald - Heftige Windböen, Starkregen und Hagel – Unwetter haben am gestrigen Montagabend für zahlreiche Feuerwehr-Einsätze in Teilen von Hessen gesorgt. Insbesondere der Osten des Bundeslandes und der Odenwald in Südhessen waren betroffen.

Teile von Hessen wurden am Montagabend von heftigen Unwettern getroffen: Das Bild zeigt einen umgestürzten Baum im südhessischen Odenwald.
Teile von Hessen wurden am Montagabend von heftigen Unwettern getroffen: Das Bild zeigt einen umgestürzten Baum im südhessischen Odenwald.  © KEUTZTV-NEWS/Tobias Karach

Von etwa 18.45 Uhr bis circa 23 Uhr tobte ein Unwetter in Osthessens, wie die Polizei in der Nacht mitteilte.

Demnach zählte die Leitstelle in Fulda in diesem Zeitraum fast zwanzig Einsätze, meist weil Straßen von abgebrochenen Ästen und umgestürzten Bäumen befreit werden mussten.

Bei Bad Hersfeld seien zudem eine Straßenlaterne neben der Bundesstraße 62 abgeknickt und das Wellblechdach einer Garage in der Friedloser Straße abgedeckt worden.

Die Energiekrise macht alles teurer: Bäcker überrascht mit gewagter Reaktion
Hessen Die Energiekrise macht alles teurer: Bäcker überrascht mit gewagter Reaktion

Bei dem Ort Wildeck-Hönebach kam es zudem zu einer dramatischen Situation: Ein Baum stürzte auf ein Auto, die Fahrerin wurde eingeklemmt und musste von Rettungskräften aus dem Wagen befreit werden.

Auf der A7 und der A4 kam es zu Verkehrsbehinderungen wegen umgestürzter Bäume, umgestürzter Warnbaken sowie durch Verschmutzungen der Fahrbahn infolge durch den Regen abgeschwemmter Erd- und Geröll-Massen.

"In allen Fällen wurde nach derzeitigem Erkenntnisstand niemand verletzt und die jeweiligen Sachschäden werden noch ermittelt", ergänzte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Osthessen.

Kurzes aber heftiges Unwetter im südhessischen Odenwald

Auch im südhessischen Odenwald kam es am frühen Montagabend zu einem kurzen aber heftigen Unwetter, das zahlreiche Feuerwehr-Einsätze zur Folge hatte.

Fotos zeigen, dass diverse Bäume durch den Wind umstürzten.

Ein Baum krachte demnach auf das Dach einer Süßigkeitenfabrik der Firma Hitschler in Michelstadt.

Titelfoto: KEUTZTV-NEWS/Tobias Karach

Mehr zum Thema Hessen: