Mit Pistole bewaffnete Männer überfallen Spargel-Stand

Heppenheim -  Am Samstagmittag haben zwei mit einer Pistole bewaffnete Männer in Heppenheim an der Bergstraße einen Spargel- und Erdbeer-Verkaufsstand überfallen.

Die Täter hatten zuvor den passenden Zeitpunkt für den Überfall in ihrem Auto abgewartet (Symbolbild).
Die Täter hatten zuvor den passenden Zeitpunkt für den Überfall in ihrem Auto abgewartet (Symbolbild).  © Bild-Montage: dpa/Holger Hollemann, 123rf/Lukas Gojdan

Wie die Polizei Südhessen am Samstagnachmittag mitteilte, waren die beiden Männer gegen 12.20 Uhr an den Stand in der Bürgermeister-Kunz-Straße gekommen, bedrohten den 20-jährigen Verkäufer mit einer vorgehaltenen Pistole und forderten seine Einnahmen.

Nachdem der Verkäufer ihnen das Geld gegeben hatte, flüchteten die beiden Männer in einem älteren VW Caddy in südliche Richtung auf die Lorscher Straße.

Zwar war am VW hinten kein Nummernschild angebracht, der Verkäufer konnte sich aber an die Ortskennung HD für Heidelberg erinnern. 

Dem 20-Jährigen war der VW mit den zwei Männern bereits bei der Anfahrt aufgefallen.

Denn die Täter hatten den Wagen auf einem Parkplatz in der Nähe des Spargel-Stands geparkt und dann rund eine Stunde im Wagen ausgeharrt.

Erst als sich eine günstige Gelegenheit geboten hatte, sind die beiden zur Tat geschritten.

Die Männer flüchteten dann in ihrem VW Caddy in Richtung der Lorscher Straße.
Die Männer flüchteten dann in ihrem VW Caddy in Richtung der Lorscher Straße.  © Screenshot Google Maps

Die Täter trugen beide weiße Maler-Kleidung

Der Verkäufer beschrieb die Täter als Osteuropäer, Mitte 30 und bekleidet mit weißer Maler-Kleidung. Einer von ihnen habe eine schwarze Jacke mit weißem Ärmel angehabt.

Die sofort eingeleitete Fahndung, die sich auf die nähere Umgebung und die Autobahn erstreckte, blieb bislang erfolglos. Über den erbeuteten Geldbetrag erteilt die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen keine Auskünfte.

Wer den weißen VW gesehen hat oder sonst sachdienliche Hinweise machen kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Heppenheim unter der Telefonnummer 062527060 in Verbindung zu setzen.

Titelfoto: Bild-Montage: dpa/Holger Hollemann, 123rf/Lukas Gojdan

Mehr zum Thema Hessen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0