Schreckliche Entdeckung: Rettungskräfte bergen Leiche aus der Lahn

Marburg - Einen traurigen Fund mussten am Sonntagmorgen die Einsatzkräfte von DLRG und Feuerwehr im hessischen Marburg im Landkreis Marburg-Biedenkopf machen.

Bei dem Toten soll es sich um einen 38 Jahre alten Mann aus Georgien handeln. (Symbolfoto)
Bei dem Toten soll es sich um einen 38 Jahre alten Mann aus Georgien handeln. (Symbolfoto)  © 123RF/animaflorapicsstock

Wie ein Sprecher der mittelhessischen Polizei am Montagmorgen mitteilte, bargen die Retter nach Eingang eines Notrufs eine männliche Leiche aus der Lahn.

Bei dem in Marburg wohnhaften Verstorbenen soll es sich laut Angaben der Ermittler um einen 38-Jährigen handeln, der in Georgien geboren wurde. Sein Leichnam wurde nahe den Lahnterrassen entdeckt.

Da die weiteren Umstände seines Ablebens zum derzeitigen Zeitpunkt noch völlig unklar seien, wurde von der Marburger Staatsanwaltschaft eine Obduktion des Leichnams angeordnet.

Die entsprechenden Ergebnisse seien jedoch nicht vor Mittwoch zu erwarten.

Titelfoto: 123RF/animaflorapicsstock

Mehr zum Thema Hessen: