Rätselhafter Unfall in Butzbach mit zwei Schwerverletzten (15 und 19)

Butzbach - Ein verhängnisvoller Unfall in der Nacht von Samstag auf Sonntag im mittelhessischen Butzbach beschäftigte Polizei und Rettungsdienst. Mindestens zwei junge Menschen wurden dabei schwer verletzt.

Der Rettungsdienst brachte den Autofahrer (19) und eine Beifahrerin (15) in eine Klinik (Symbolbild).
Der Rettungsdienst brachte den Autofahrer (19) und eine Beifahrerin (15) in eine Klinik (Symbolbild).  © Montage: dpa/Marcel Kusch-dpa/Boris Roessler

Der Crash ereignete sich in der Bahnhofstraße im Butzbacher Stadtteil Kirch-Göns, wie die Polizei in der Nacht mitteilte.

Ein mit vier jungen Personen besetzter Opel Corsa kam dabei "vermutlich infolge überhöhter Geschwindigkeit" zunächst ins Schleudern, überschlug sich dann und prallte gegen eine Begrenzungsmauer. "Hier kam das Fahrzeug auf dem Dach liegend zum Stehen", schilderte ein Polizeisprecher den Unfall-Ablauf.

Der 19-jährige Fahrer sowie die erst 15 Jahre alte Beifahrerin erlitten bei dem Crash "schwere bis schwerste Verletzungen". Sie wurden beide in die Uniklinik im nahegelegenen Gießen gebracht.

Betriebsrat: Opel droht Entwicklern mit Jobverlagerung nach Marokko
Hessen Betriebsrat: Opel droht Entwicklern mit Jobverlagerung nach Marokko

Das Unfallauto wurde völlig zerstört. An der Mauer entstand erheblicher Schaden.

Soweit ist die Situation klar, doch ein Punkt stellt die Polizei vor ein Rätsel: Von den zwei Personen, die auf dem Rücksitz des Opels saßen, fehlt jede Spur.

Da die Befürchtung im Raum stand, dass auch diese beiden Unfallbeteiligten schwere Verletzungen davongetragen haben könnten, wurde mit Wärmebildkameras und einem Polizeihubschrauber nach ihnen gesucht, jedoch vergeblich.

Die Suche nach den verschwundenen Beifahrern dauert an.

Schwerer Unfall in Butzbach/Kirch-Göns: Auto war nicht zugelassen

Erste Ermittlungen der Polizei ergaben ferner, dass der Opel Corsa nicht zugelassen und mit entwendeten Kennzeichen versehen war.

Es steht zudem der Verdacht im Raum, dass der 19-jährige Fahrer möglicherweise betrunken am Steuer saß. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und durchgeführt.

Die Ermittlungen zu dem Unfall in Butzbach gehen weiter.

Titelfoto: Montage: dpa/Marcel Kusch-dpa/Boris Roessler

Mehr zum Thema Hessen: