Weil er Betrunkenen nicht mitnehmen wollte: Taxifahrer mit Holzlatten angegriffen

Hofheim am Taunus - Drei junge Männer sollen einen Taxifahrer und seinen Angehörigen angegriffen haben, nachdem er einen von ihnen nicht mitnehmen wollte.

Plötzlich gingen die Männer mit Holzlatten auf den Taxifahrer los (Symbolfoto).
Plötzlich gingen die Männer mit Holzlatten auf den Taxifahrer los (Symbolfoto).  © Franziska Kraufmann/dpa

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, attackierten die Männer im Alter von 23 bis 24 Jahren den 53-jährigen Taxifahrer in der Nacht im Bereich des Hofheimer Busbahnhofes.

Der Taxifahrer hatte sich Polizeiangaben zufolge geweigert, einen der jungen Männer mitzunehmen, weil dieser betrunken gewesen sei.

Der abgewiesene Mann habe daraufhin seinen Begleitern und sich selbst Holzlatten besorgt, um den Taxifahrer zu schlagen.

Frau fährt gegen Strommast: Stromausfall in zwei Landkreisen
Hessen Frau fährt gegen Strommast: Stromausfall in zwei Landkreisen

Während des Angriffs auf den Taxifahrer wurde ein Angehöriger des Opfers auf die Situation aufmerksam.

Der 30 Jahre alte Mann habe daraufhin versucht, dem Opfer zu helfen. Die jungen Männer attackierten laut Ermittlern auch ihn.

Nachdem ein Zeuge der Schlägerei die Polizei gerufen hatte, traf diese kurze Zeit später am Tatort ein.

Die beiden Opfer der Übergriffe wurden in ein Krankenhaus gebracht, während die drei Tatverdächtigen mit auf die Wache genommen wurden. Gegen die Männer wurde ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Titelfoto: Franziska Kraufmann/dpa

Mehr zum Thema Hessen: