Heftiger E-Scooter-Crash: 24-Jähriger nach mehrfachem Überschlag schwer verletzt

Anklam (Vorpommern-Greifswald) - Ein 24-Jähriger hat am Donnerstagnachmittag in Anklam beim Abbiegen die Kontrolle über seinen E-Scooter verloren und ist schwer verletzt worden.

Der 24-Jähriger hat beim Abbiegen die Kontrolle über seinen E-Scooter verloren und ist schwer verletzt worden. (Symbolfoto)
Der 24-Jähriger hat beim Abbiegen die Kontrolle über seinen E-Scooter verloren und ist schwer verletzt worden. (Symbolfoto)  © Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Den Angaben der Polizei zufolge war der junge Mann mit seinem Gefährt auf dem Verbindungsweg zwischen den Ortschaften Bargischow und Anklam unterwegs.

Als er gegen 16.05 Uhr in Lilienthalring abbog, verlor er die Kontrolle und überschlug sich mehrfach mit dem E-Roller.

Bei dem heftigen Sturz zog der 24-Jährige sich so schwere Verletzungen zu, dass er mit einem Rettungswagen ins AMEOS-Klinikum von Anklam gebracht werden musste.

Die Polizei geht davon aus, dass der Mann die Geschwindigkeit nicht der regennassen Fahrbahn angepasst hatte.

Titelfoto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Mecklenburg-Vorpommern: