Gestohlener 240.000 Euro teurer McLaren gibt der Polizei Rätsel auf

Boizenburg - Der fällt doch auf! Die Polizei in Westmecklenburg fahndet weiter nach einem 240.000 Euro teuren Sportwagen.

Die Polizei sucht diesen gestohlenen McLaren.
Die Polizei sucht diesen gestohlenen McLaren.  © Polizei Ludwigslust

Die Suche nach dem in Boizenburg (Ludwigslust-Parchim) gestohlenen und 570 PS starken Fahrzeug sei bisher erfolglos geblieben, wie eine Polizeisprecherin am Mittwoch sagte. 

Der McLaren war nach Angaben des Eigentümers zwischen dem 21. Februar und dem 9. März aus der Garage seines Einfamilienhauses verschwunden. 

In dieser Zeit soll sich der Besitzer nicht in Boizenburg aufgehalten und erst am Montag den Verlust bemerkt haben.

Nach den bisherigen Ermittlungen soll der Eigentümer das Fahrzeug technisch so gesichert gehabt haben, dass man damit nicht fahren konnte. 

Deshalb hätten die Täter den auffällig roten Sportwagen erst aus der Garage geschoben und dann mit einem anderen Fahrzeug abtransportiert. 

Der Wagen sei im Februar erst zugelassen worden, hatte aber noch keine amtlichen Kennzeichen

Die Polizei habe Spuren am Tatort sichern können und hofft weiter auf erste Hinweise, die unter der 038847/ 6060 entgegengenommen werden. Boizenburg liegt unweit der Autobahn 24 Hamburg-Berlin.

Mehr zum Thema Mecklenburg-Vorpommern:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0