Vorfahrt missachtet: 17-jähriger Mopedfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Brandshagen (Vorpommern-Rügen) - Ein 17 Jahre alter Mopedfahrer ist am Freitagabend bei einem Unfall auf der B105 in Höhe Brandshagen in Vorpommern-Rügen schwer verletzt worden.

Am Freitagabend ist ein 17-jähriger Mopedfahrer bei einem Unfall auf der B105 in Höhe Brandshagen in Vorpommern-Rügen schwer verletzt worden. (Symbolfoto)
Am Freitagabend ist ein 17-jähriger Mopedfahrer bei einem Unfall auf der B105 in Höhe Brandshagen in Vorpommern-Rügen schwer verletzt worden. (Symbolfoto)  © Dettenmeyer/sdmg/dpa

Sein Moped stieß mit dem Wagen einer 81 Jahre alten Autofahrerin zusammen, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Der 17-Jährige habe gegen 21 Uhr die Straße mit einem weiteren 18 Jahre alten Mopedfahrer aus der Abfahrt Brandshagen überqueren wollen.

Dabei habe er nach ersten Erkenntnissen der Polizei das Auto der Frau aus ungeklärter Ursache übersehen.

Den Angaben zufolge nahm der 17-Jährige der Frau vermutlich die Vorfahrt und fuhr in die Seite des Autos.

Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus nach Stralsund gebracht.

Der 18-jährige Mopedfahrer sowie die Autofahrerin und ihre beiden Mitfahrer blieben unverletzt.

Titelfoto: Dettenmeyer/sdmg/dpa

Mehr zum Thema Mecklenburg-Vorpommern:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0