17-Jährige vergewaltigt: Polizei schnappt Tatverdächtigen!

Wismar - In der Nacht zu Samstag soll eine 17-Jährige in Wismar Opfer einer Sexualstraftat geworden sein. 

Der 19-jährige Tatverdächtige wurde festgenommen. (Symbolbild)
Der 19-jährige Tatverdächtige wurde festgenommen. (Symbolbild)  © Armin Weigel/dpa

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Vorfall gegen Mitternacht. Zu dem Zeitpunkt hielt sich die junge Frau noch mit drei entfernt bekannten männlichen Personen in der Rabenstraße auf. 

Als zwei der drei Personen den Ort aber verließen, soll es zu der angezeigten Vergewaltigung durch einen verbliebenen 19-jährigen Mann gekommen sein. Ein zufällig vorbeikommender Zeuge habe das Geschehen beobachtet und sofort auf sich aufmerksam gemacht, woraufhin der Beschuldigte geflohen sei. 

Durch die Täterbeschreibung des Opfers konnte der junge Mann jedoch schon  kurze Zeit später durch Beamte der Polizei Wismar festgenommen werden. 

Der 19-jährige mutmaßliche Täter sitzt inzwischen in Untersuchungshaft.

Die Kriminalpolizeiinspektion Schwerin hat die weiteren Ermittlungen in dem Fall übernommen. 

Titelfoto: Armin Weigel/dpa

Mehr zum Thema Mecklenburg-Vorpommern:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0