Katzen aus Auto geworfen und eine absichtlich überfahren? Horror-Tat sorgt für Entsetzen!

Altfraunhofen - Es ist eine Tat, die einem einen eiskalten Schauer über den Rücken laufen lässt und für Wut sorgt: Ein Unbekannter soll in Bayern zwei Katzen aus seinem Auto geworfen und eines der Tiere gezielt überfahren haben. 

Die Katzen überlebten die Tat nicht. (Symbolbild)
Die Katzen überlebten die Tat nicht. (Symbolbild)  © 123RF/Russo Daniele

Beide Katzen seien danach an ihren Verletzungen gestorben, bestätigte die Polizei am Montag.

Ein Zeuge will die Tat in Altfraunhofen im Landkreis Landshut am Samstag gegen 13.15 Uhr den Angaben nach entsprechend beobachtet haben. 

Demnach sei der Autofahrer, der in einem grauen Opel im Bereich Haselhub unterwegs gewesen war, bewusst über eine der beiden Katzen gefahren. 

Die zuständige Polizei, die bei der Aufklärung weiter auf Hinweise aus der Bevölkerung setzt, ermittelt wegen Vergehens gegen das Tierschutzgesetz.

Zunächst hatte die "Passauer Neue Presse" über den Fall berichtet.  

Titelfoto: 123RF/Russo Daniele

Mehr zum Thema Bayern:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0