Rote Ampel missachtet: 88-Jähriger frontal von Auto erfasst

Erlenbach - Zu einem schweren Unfall ist es am Freitag im Landkreis Miltenberg gekommen.

Bei dem Unfall wurde ein 88-jähriger Fußgänger schwer verletzt.
Bei dem Unfall wurde ein 88-jähriger Fußgänger schwer verletzt.  © 123rf/Joerg Huettenhoelscher

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei in Erlenbach hatte dabei eine Autofahrerin das Rotlicht einer Ampel missachtet.

Als ein 88-Jähriger, der als Fußgänger Grün hatte, gerade die Straße überqueren wollte, konnte die 57-Jährige nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Senioren frontal.

Das teilte die Polizei am Samstag in einer Pressemitteilung mit. Der Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Der 88-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, die Polizei hat die Ermittlungen übernommen.

Titelfoto: 123rf/Joerg Huettenhoelscher

Mehr zum Thema Bayern: