Knapp drei Promille: Touristin rammt beim Überholen Pferdekutsche

Waltenhofen - Im Allgäu hat eine völlig betrunkene Frau eine Kutsche gerammt und ist nun ihren Führerschein los. 

Bei einem Unfall mit einer Pferdekutsche wurden zum Glück weder Mensch noch Tier verletzt. (Symbolbild)
Bei einem Unfall mit einer Pferdekutsche wurden zum Glück weder Mensch noch Tier verletzt. (Symbolbild)  © 123rf/Anne Heine

Wie die Polizei am Montag berichtete, ist bei dem Unfall im Landkreis Oberallgäu am Vortag niemand verletzt worden.

"Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass eine 49-jährige Touristin aus Baden-Württemberg die Kutsche überholen wollte und diese dabei seitlich streifte", heißt es in der Pressemitteilung der Polizei.

"Da die Dame einen Atemalkoholwert von knapp drei Promille aufwies, war der Grund für den Fahrfehler schnell gefunden."

Der Sachschaden blieb mit 1500 Euro in einem überschaubaren Rahmen.

Titelfoto: 123rf/Anne Heine

Mehr zum Thema Bayern:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0