Betrunkener Mann kommt auf wenig glorreiche Idee und begibt sich in Lebensgefahr

Goldbach - Ein Betrunkener hat in der Nacht zu Samstag versucht, auf der Autobahn 3 in Unterfranken zu Fuß nach Hause zu laufen.

Eine Polizeistreife spielte kurzerhand für den Mann Taxi (Symbolfoto).
Eine Polizeistreife spielte kurzerhand für den Mann Taxi (Symbolfoto).  © 123rf/Christian Mueller

Ein Autofahrer hatte den Mann bei Goldbach (Landkreis Aschaffenburg) auf dem Standstreifen in Richtung Würzburg gehen sehen und bis zum Eintreffen einer Streife festgehalten, wie die Polizei mitteilte.

Ein vor Ort gemachter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,8 Promille.

Der Mann habe den Beamten gesagt, er sei auf dem Nachhauseweg.

Zur Gefährdung von Verkehrsteilnehmern sei es vermutlich nicht gekommen, hieß es.

Nach Bezahlung eines Verwarngeldes fuhr die Streife den Mann zu seiner Wohnung, sagte ein Polizeisprecher.

Titelfoto: 123rf/Christian Mueller

Mehr zum Thema Bayern:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0