Manuel Neuer wieder "frei": Star-Torwart soll auf Scheidung gedrängt haben

München - Nationaltorwart und FC-Bayern-Star Manuel Neuer (34) und Nina Neuer (27) sollen laut einem Medienbericht offiziell geschieden sein.

Die Ehe von Manuel und Nina Neuer soll seit wenigen Tagen laut Medienbericht geschieden sein. (Archiv)
Die Ehe von Manuel und Nina Neuer soll seit wenigen Tagen laut Medienbericht geschieden sein. (Archiv)  © Matthias Balk/dpa

Wie die Bunte aus dem Umfeld des fünfmaligen Welttorhüters erfahren haben will, soll die Scheidung vor Weihnachten vollzogen worden sein.

Das Promi-Paar hatte sich nach diversen Meldungen bereits Ende 2019 nach fast drei Jahren getrennt.

Anfang 2020 wurde dies öffentlich bekannt (TAG24 berichtete).

Somit wurde offenbar direkt zum Ende des vorgeschriebenen "Trennungsjahres" die Ehe nun auch vor dem Gesetz für beendet erklärt.

Auch wenn seine - nunmehr - Ex-Frau Nina diese Scheidung nicht wollte, war es laut Bericht kein Rosenkrieg.

Wie die Bild vermeldet, soll es zudem einen Ehevertrag gegeben haben. Angeblich habe Manuel Neuer darauf gedrängt, dass die Scheidung noch in diesem Jahr wirksam werde.

Nach verschiedenen Meldungen, gegen die zum Teil juristisch vorgegangen wurde, soll Manuel Neuer bereits seit Längerem mit einer inzwischen 20-jährigen Handballerin liiert sein.

Titelfoto: Matthias Balk/dpa

Mehr zum Thema Bayern:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0