Spurlos verschwunden: Ochse flieht erfolgreich von Schlachthof

Brunnen - Im oberbayerischen Brunnen im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ist ein Ochse von einem Schlachthof entwischt. 

Ein Ochse ist im oberbayerischen Brunnen von einem Schlachthof geflohen. (Symbolbild)
Ein Ochse ist im oberbayerischen Brunnen von einem Schlachthof geflohen. (Symbolbild)  © 123rf/Tacio Philip Sansonovski

Am Wochenende suchten Polizei, Feuerwehr und Jäger nach dem Tier - ohne Erfolg. Die Polizei stellte die Suche nach eigenen Angaben am Sonntag ein. 

Es scheine keine Gefahr vom Tier auszugehen, zudem habe man keine Hinweise auf den Aufenthaltsort des Ochsen.

Als ahnte er, was ihm bevorsteht, war der Ochs am Freitagnachmittag beim Ausladen an einem Schlachthof entkommen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. 

Streifen der umliegenden Polizeidienststellen, ein Hundeführer und Jäger hätten daraufhin eine große Suchaktion begonnen. 

Die Feuerwehr habe zusätzlich mit einer Drohne mit Wärmebildkamera nach dem 500 Kilogramm schweren Tier gesucht.

Nachdem die Suche am Freitag keinen Erfolg gebracht hatte, wurde sie nach Polizeiangaben am Samstag fortgesetzt. Hierbei sei auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz gekommen. Trotz "vielversprechender Spur", die ein Jagdhund gewittert hatte, verlor sich die Fährte des Tiers allerdings.

Titelfoto: 123rf/Tacio Philip Sansonovski

Mehr zum Thema Bayern:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0