Erneut große Motorrad-Demo in München geplant

München - Wenige Wochen nach der Großdemonstration Zehntausender Motorradfahrer in München planen die Veranstalter erneut eine Kundgebung in der Landeshauptstadt. 

Rund 10.000 Biker legten Anfang Juli den Verkehr in München lahm. (Archiv)
Rund 10.000 Biker legten Anfang Juli den Verkehr in München lahm. (Archiv)  © Matthias Balk/dpa

Es gebe vonseiten der Bayerischen Staatsregierung noch immer keine Gesprächsbereitschaft, begründeten sie den Schritt am Freitagabend. 

Lediglich mit "populistischen Sprüchen in den sozialen Medien" habe sich die Staatsregierung zu Wort gemeldet, "um Stimmen zu fangen", sagte Organisator Gabor Kovacs. 

Die Demonstration soll am Samstag, 15. August, stattfinden.

In den vergangenen Wochen hatte es bundesweit immer wieder Kundgebungen von Motorradfahrern gegeben. 

Grund ist ein Beschluss des Bundesrates, der die Bundesregierung zur Umsetzung von zeitlich befristeten Einschränkungen auffordert, mit denen der Motorradlärm etwa in beliebten Ausflugsgegenden reduziert werden soll.

Titelfoto: Matthias Balk/dpa

Mehr zum Thema Bayern:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0