Frau kracht bei Sportplatz mit Auto in Zaun: Metallstange bohrt sich in die Fahrerseite

Waidhofen - Im oberbayerischen Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ist es bei einem Sportplatz zu einem fast schon filmreifen Unfall gekommen.

Bei dem Unfall in der Nähe eines Sportplatzes bohrte sich eine Metallstange durch das Auto.
Bei dem Unfall in der Nähe eines Sportplatzes bohrte sich eine Metallstange durch das Auto.  © vifogra / Schmelzer

Nach TAG24-Informationen ist am späten Freitagnachmittag eine Autofahrerin aus bislang unbekannten Gründen mit ihrem Fahrzeug von der Straße abgekommen.

Das Auto krachte gegen den Zaun in der Nähe eines Sportgeländes. Dabei durchstieß einer der Zaunpfosten die Front des Autos und bohrte sich waagrecht in den Innenraum!

Die Frau hatte Glück im Unglück: Die Metallstange stoppte, ehe sie ihr ernsthafte Verletzungen zuführen konnte.

Marihuana verschluckt und dann keine Maske: Polizei muss Mann gleich zweimal festnehmen
Bayern Marihuana verschluckt und dann keine Maske: Polizei muss Mann gleich zweimal festnehmen

Ersthelfer befreiten die Frau aus ihrem Unfallwagen und alarmierten die Rettungskräfte.

Glück im Unglück: Der Zaunpfosten stoppte kurz vor der Fahrerin.
Glück im Unglück: Der Zaunpfosten stoppte kurz vor der Fahrerin.  © vifogra / Schmelzer

Ein Rettungsdienst brachte die Frau zur weiteren Behandlung in eine Klinik.

Titelfoto: vifogra / Schmelzer

Mehr zum Thema Bayern: