Grausamer Fund: 23-Jährige wird tot in einem Waldstück entdeckt

Oberrimbach - Am Donnerstagmorgen gegen 10 Uhr ist in einem Waldstück bei im Landkreis Neustadt a.d. Aisch – Bad Windsheim die Leiche einer Frau gefunden worden.

Der Leichnam der 23-Jährigen wurde in einem Waldstück bei Oberrimbach entdeckt.
Der Leichnam der 23-Jährigen wurde in einem Waldstück bei Oberrimbach entdeckt.  © vifogra / Friedrich

Die Polizei geht nach den ersten Erkenntnissen von einem Verbrechen aus.

"Die Mordkommission der Kriminalpolizei Ansbach übernahm die Ermittlungen vor Ort. Sie geht davon aus, dass die junge Frau einem Gewaltdelikt zum Opfer fiel", heißt es in einer Pressemitteilung.

In diesem speziellen Fall wird zudem geprüft, ob der Tod der Frau im Zusammenhang mit dem Suizid eines 27-jährigen Mannes stehen könnte.

"Es liegen zum jetzigen Zeitpunkt keine Hinweise vor, die auf den Aufenthalt eines unbekannten Dritten am Tatort schließen lassen", so eine Mitteilung des Polizeipräsidiums Mittelfranken.

Die Beamten begannen unmittelbar mit umfangreichen Spurensicherungen am Tatort, bei denen auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt werden soll.

Normalerweise zieht die Redaktion es vor, nicht über mögliche Suizide zu berichten. Da hier jedoch ein Zusammenhang zu einem weiteren Vorfall bestehen könnte, hat sich die Redaktion entschieden, es zu thematisieren.

Solltet Ihr selbst von Selbsttötungsgedanken betroffen sein, bei der Telefonseelsorge findet Ihr rund um die Uhr Ansprechpartner. Natürlich auch anonym. 

Telefonseelsorge, bundeseinheitliche Nummer: 0800/1110111 oder 0800/1110222 oder 0800/1110116123.

Titelfoto: vifogra / Friedrich

Mehr zum Thema Bayern:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0