Grausige Entdeckung: Leiche von vermisstem 17-Jährigen in Wald gefunden

Grafenwöhr - Bei der Suche nach einem seit Tagen vermissten Teenager in der Oberpfalz ist die Leiche des 17-Jährigen in einem Waldgebiet gefunden worden. 

Der Jugendliche war wohl mit einigen Freunden im Wald unterwegs.
Der Jugendliche war wohl mit einigen Freunden im Wald unterwegs.  © vifogra / Friedrich

Die Kriminalpolizei müsse die Todesumstände ermitteln, sagte ein Sprecher am Donnerstag. 

Hinweise auf Gewalteinwirkung gebe es derzeit nicht. Der Jugendliche war seit Montagabend vermisst worden.

In der Nacht zum Donnerstag wurde der Leichnam bei Grafenwöhr Landkreis Neustadt an der Waldnaab entdeckt. Es war das Ergebnis einer gezielten Suche.

"Die Leiche des jungen Mannes wurde im Rahmen der Suchmaßnahme aufgefunden", teilte Anton Hagen, Polizeihauptkommissar Polizeipräsidium Oberpfalz, auf TAG24-Nachfrage mit.

Update, 12.20 Uhr: Erste Details zu den Umständen

Hinweise auf Gewalteinwirkung gebe es derzeit nicht. Die Leiche soll am Freitag obduziert werden. Der Jugendliche galt seit Montagabend als vermisst, zuvor war er noch mit einigen Freunden offenbar in dem Waldstück unterwegs gewesen. 

In der Nacht zum Donnerstag entdeckte eine Polizeihundestaffel den Leichnam bei Grafenwöhr Landkreis Neustadt an der Waldnaab.

Titelfoto: vifogra / Friedrich

Mehr zum Thema Bayern:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0