Messerattacken in Bayern: Zwei Männer verletzt

Nürnberg/Ansbach - Bei Messerattacken in Nürnberg und Ansbach sind in Bayern zwei Menschen verletzt worden.

Bei Messerattacken sind zwei Männer verletzt worden. (Symbolbild)
Bei Messerattacken sind zwei Männer verletzt worden. (Symbolbild)  © Stephan Jansen/dpa

Ein Messerstich in den Bauch hat am Wochenende einen 26-Jährigen in Nürnberg schwer verletzt. 

Der zunächst flüchtige 26 Jahre alte Tatverdächtige sei festgenommen worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Sie war am späten Samstagabend zu einem Streit zwischen sechs Personen im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses gerufen worden. 

Der Verletzte wurde notoperiert und schwebt den Angaben zufolge nicht mehr in Lebensgefahr.

In der Oberpfalz ist zudem ein 41 Jahre alter Mann mit einem Messer attackiert, in die Brust gestochen und in diesem Zusammenhang verletzt worden. 

Der Täter sei geflohen, dem Verletzten aber offenbar bekannt, teilte die Polizei am Sonntag mit. 

Dazu äußern wollte sich der 41-Jährige nicht. Ein alarmierter Notarzt versorgte den verletzten Mann nach dem Vorfall am Samstag. 

Wieso es zu dem Angriff in Amberg kam, ist bislang noch nicht bekannt.

Titelfoto: Stephan Jansen/dpa

Mehr zum Thema Bayern:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0