Biergärten in Bayern machen auf: Ministerium gibt in 13 Städten und Landkreisen grünes Licht!

München - In 13 Landkreisen und kreisfreien Städten in Bayern können von Montag an Biergärten, Straßencafés und weitere Freizeitangebote öffnen.

In 13 Landkreisen und kreisfreien Städten in Bayern öffnen ab Montag die Biergärten wieder. (Symbolbild)
In 13 Landkreisen und kreisfreien Städten in Bayern öffnen ab Montag die Biergärten wieder. (Symbolbild)  © Tom Weller/dpa

Das teilte das Gesundheitsministerium am Samstag in München auf dpa-Anfrage mit.

In den Regionen liege die Sieben-Tage-Inzidenz stabil unter 100. Stabilität wird dann angenommen, wenn in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und einer Woche fünf Tage lange unter 100 bleibt.

Danach seien zwei Tage zur Umsetzung vorgesehen, am achten Tag könne geöffnet werden.

Eine Öffnung am Montag ist diesen Maßgaben zufolge für die Landkreise Landsberg am Lech, Garmisch-Partenkirchen, Starnberg, Tirschenreuth, Neustadt an der Waldnaab, Amberg-Sulzbach, Kitzingen, Würzburg und Lindau sowie für die kreisfreien Städte Passau, Bamberg, Schwabach und Erlangen möglich.

Ein 14. Antrag sei aus dem Kreis Neuburg-Schrobenhausen gestellt worden, dort sei eine Öffnung ab Dienstag genehmigt worden.

Titelfoto: Tom Weller/dpa

Mehr zum Thema Bayern: