Lautes Knallen weckt Anwohner: Mehrere zehntausend Euro Schaden bei Autohändler 

Nürnberg - Bei einem Brand auf dem Gelände eines Autohändlers in Nürnberg ist ein Schaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro entstanden. 

Nach einem Feuer auf dem Gelände eines Autohändlers zeigt sich der enorme Schaden.
Nach einem Feuer auf dem Gelände eines Autohändlers zeigt sich der enorme Schaden.  © News5/ Maurer

Das Feuer brach am frühen Sonntagmorgen aus, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. 

Gegen 4:30 Uhr waren Anwohner von lauten Knallgeräuschen geweckt worden, dichter Rauch zog bereits durch die Nachbarschaft. 

Vier Fahrzeuge seien komplett ausgebrannt, zwei weitere wurden durch die Flammen stark beschädigt. 

Das Feuer griff auch auf das Nachbargrundstück über, ein Bauwagen und der Anbau einer Garage mussten dort gelöscht werden. 

Die Arbeiten der Feuerwehr zogen sich bis in den Vormittag hinein.

Die Polizei hatte die umliegenden Anwohner vorsorglich aus ihren Wohnungen geholt, auch die Nachbarstraßen wurden abgesperrt. 

Die Feuerwehr war bis zum Vormittag mit den Löscharbeiten beschäftigt. 
Die Feuerwehr war bis zum Vormittag mit den Löscharbeiten beschäftigt.   © News5/ Maurer

Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.

Titelfoto: News5/ Maurer

Mehr zum Thema Bayern:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0