Toter Mann liegt in Nürnberger Innenstadt, jede Hilfe kommt für ihn zu spät

Nürnberg - Ein 36-jähriger Mann ist in der Nürnberger Innenstadt auf der Straße gestorben. 

Die Polizei fand "drogentypische Utensilien" vor Ort und geht von einer Überdosis aus. (Symbolbild)
Die Polizei fand "drogentypische Utensilien" vor Ort und geht von einer Überdosis aus. (Symbolbild)  © Daniel Karmann/dpa

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, starb der 36-Jährige nach ersten Erkenntnissen an einer Überdosis Rauschgift am Mittwochnachmittag.

Passanten hatten die leblose Person in der Kühnertsgasse in der Innenstadt bemerkt und die Einsatzkräfte alarmiert. 

Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen der alarmierten Helfer konnte nur noch der Tod des Mannes festgestellt werden. 

Laut Polizei wurden vor Ort "drogentypische Utensilien" gefunden, die auf einen Betäubungsmittelkonsum deuten.


Eine Obduktion und ein chemisch-toxikologisches Gutachten sollen nun klären, woran der Mann gestorben ist. 

Titelfoto: Daniel Karmann/dpa

Mehr zum Thema Bayern:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0