Treibt Tierhasser sein Unwesen? Hund offenbar vergiftet

Regensburg - Ein Hund ist in Regensburg (Bayern) vermutlich nach einer Vergiftung gestorben. 

Rettungsversuche scheiterten, der Hund starb. (Symbolbild)
Rettungsversuche scheiterten, der Hund starb. (Symbolbild)  © Julian Stratenschulte/dpa

Laut Angaben der Polizei vom Mittwoch war die Hundebesitzerin am Samstagvormittag mit ihrem Vierbeiner an der Donau unterwegs. 

Auf dem Weg nach Hause verschlechterte sich der Zustand des Tieres plötzlich rapide, der Hund starb schließlich. Jegliche Rettungsversuche scheiterten.

Ein zuständiger Tierarzt gab an, dass der Hund womöglich vergiftet wurde. 

Titelfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Mehr zum Thema Bayern:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0