Schleuderfahrt mit Anhänger endet an Baum: 78-Jähriger schwer verletzt

Rotthalmünster - Mitsamt Anhänger endete eine Autofahrt im Landkreis Passau am Samstagnachmittag an einem Baum.

Nach der Schleuderfahrt rammte der Pkw einen Baum.
Nach der Schleuderfahrt rammte der Pkw einen Baum.  © Helmut Degenhart/zema-medien.de

Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein Pkw-Fahrer mit seinem Gespann gegen 14.20 Uhr auf der Kreisstraße 64 von Rotthalmünster in Richtung Pocking.

Auf einem kurvigen Streckenabschnitt geschah dann der Unfall, wie es laut Polizei-Meldung heißt: "Hierbei kam er aus bislang ungeklärter Ursache alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab und prallte anschließend mit seinem Pkw gegen einen Baum."

Der 78-jährige Fahrer wurde dabei schwer verletzt und zur weiteren Behandlung ein Krankenhaus gebracht.

An dem Wagen und dem mit Strauchschnitt beladenden Anhänger entstand insgesamt ein geschätzter Schaden von rund 8000 Euro.

Über die genaue Art der Verletzungen war zunächst noch nichts bekannt.

Titelfoto: Helmut Degenhart/zema-medien.de

Mehr zum Thema Bayern:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0