Übler Schlitten-Crash: Rodler lässt bewusstloses Kind schwer verletzt liegen und haut ab

München - Ein sechsjähriger Bub ist in München beim Schlittenfahren mit einem Unbekannten zusammengestoßen und schwer verletzt worden.

Bei einem Schlittenunfall in München wurde ein 6-Jähriger schwer verletzt.
Bei einem Schlittenunfall in München wurde ein 6-Jähriger schwer verletzt.  © 123RF/vlado85

Bei der Kollision an einer Eisbahn im Riemer Park im Osten der Stadt habe der Junge das Bewusstsein verloren, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Nach Angaben einer Sprecherin zog sich das Kind ein Schädel-Hirn-Trauma zu und musste ins Krankenhaus.

"Die unbekannte Person verließ nach dem Zusammenstoß die Örtlichkeit, ohne sich um den bewusstlosen Jungen zu kümmern", heißt es in der Pressemitteilung.

Reisebüro insolvent: Hunderte Passions-Gäste müssen um Tickets bangen
Bayern Reisebüro insolvent: Hunderte Passions-Gäste müssen um Tickets bangen

Der Vater war nach Polizeiangaben dabei, habe den Unfall selbst aber nicht beobachtet.

Personen, die sachdienliche Hinweise - besonders zu der unbekannten Person - machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando unter der Telefonnummer 089/6216-3322 in Verbindung zu setzen.

Titelfoto: 123RF/vlado85

Mehr zum Thema Bayern: