"Seepferdchen" geschenkt! Bayern wird spendabel und fördert Sport bei Kindern

Von Marco Hadem, Christoph Trost und Michael Donhauser

München - Alle Kinder in Bayerns Grund- und Vorschulen bekommen nach den Ferien einen 50 Euro-Gutschein zum Erwerb des Frühschwimmerabzeichens "Seepferdchen".

Kinder werden mit Gutscheinen für einen Schwimmkurs beim Abzeichen "Seepferdchen" unterstützt.
Kinder werden mit Gutscheinen für einen Schwimmkurs beim Abzeichen "Seepferdchen" unterstützt.  © Uli Deck/dpa

Das hat das Kabinett am Dienstag in München beschlossen. Zum ersten Schul- oder Kindergartentag sollen die Vorschulkinder und Erstklässler des Schuljahres 2021/22 ihre Gutscheine für einen Schwimmkurs erhalten.

Dadurch sollen die wegen der Pandemie ausgefallenen Schwimmkurse kompensiert und die Schwimmfähigkeit der Kinder unterstützt werden.

Darüber hinaus will die Staatsregierung Kinder mit einem Gutschein ermuntern, wieder in einen Sportverein einzutreten.

Mehr Ferienangebote für Kinder und Jugendliche in den Sommerferien
Bayern Mehr Ferienangebote für Kinder und Jugendliche in den Sommerferien

So soll für alle bayerischen Grundschüler des Schuljahres 2021/2022 bei einem Neueintritt in einen gemeinnützigen Sportverein der Jahresbeitrag übernommen werden. Zum ersten Schultag erhalte jedes Grundschulkind einen Gutschein in Höhe von bis zu 30 Euro.

Die Staatskanzlei betonte, dass mit den Gutscheinen nicht nur die Bewegung von Kindern gefördert werden, auf diese Weise würden auch die Sportvereine gestärkt.

Das Kabinett hofft, dass mit den Gutscheinen der Mitgliederschwund aufgrund der Corona-Pandemie nachhaltig kompensiert werden kann.

Titelfoto: Uli Deck/dpa

Mehr zum Thema Bayern: