Schülerin sexuell belästigt: Täter bietet 15-Jähriger Geld an und zieht blank

Ingolstadt - Eine 15-jährige Schülerin wurde am Montagnachmittag Opfer sexueller Belästigung.

Der Täter hatte das Mädchen zuerst an der Schulter angefasst, dann öffnete er seine Hose. (Symbolbild)
Der Täter hatte das Mädchen zuerst an der Schulter angefasst, dann öffnete er seine Hose. (Symbolbild)  © 123RF/Iakov Filimonov

Wie die Polizei in Ingolstadt am Dienstag mitteilte, hatte sich der Mann gegen 13 Uhr an der Bushaltestelle "Am Westpark/Audi-Ring" aufgehalten.

Dort habe er sich zunächst noch mit zwei Begleitern unterhalten "und das Mädchen bereits im Blick gehabt."

Als diese Begleiter sich entfernten, habe sich der Täter der 15-Jährigen genähert und sie in einer unbekannten Sprache angesprochen. 

Laden-Sterben auf dem Land: Ein Drittel der Gemeinden hat kein Geschäft mehr
Bayern Laden-Sterben auf dem Land: Ein Drittel der Gemeinden hat kein Geschäft mehr

Er "hielt ihr einen Geldschein vor und berührte sie im Schulterbereich. Schließlich zog er seine Hose nach unten und zeigte sein Geschlechtsteil vor."

Als Passanten den Mann ansprachen, ergriff er die Flucht. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0841-93430 bei der Kripo (oder jeder anderen Polizeidienststelle) zu melden.

Der Gesuchte ist :

  • etwa 50-55 Jahre alt, 
  • ca. 158 cm groß, 
  • von schlanker Statur 
  • hat kurze, lockige grau-schwarze Haare 
  • unrasiert

Bekleidet war der Täter mit schwarzem T-Shirt, roter Jacke mit weiß-dunkelroten Ärmelstreifen sowie einer schwarzen Jogginghose mit schwarz-weißen Streifen.

Titelfoto: 123RF/Iakov Filimonov

Mehr zum Thema Bayern: