Münchens heißester Export: Stella ist "Playmate des Jahres 2020"

München - Attraktiv, humorvoll und unfassbar sexy. Das ist Stella Tiana Stegmann. Und sie ist noch dazu ein kleiner Trost für den Wegfall des Oktoberfests. 

Stella Tiana Stegmann (22) wurde zum Playmate des Jahres gewählt.
Stella Tiana Stegmann (22) wurde zum Playmate des Jahres gewählt.  © Felix Hörhager/dpa

Denn das WiesnPlaymate von 2019 hat nun zum ersten Mal ihren Platz auf dem Thron der Schönheiten aus dem Playboy-Magazin eingenommen.

Die 22-jährige Wahl-Münchnerin wurde zum "Playmate des Jahres 2020" gewählt - was uns erneut in den Genuss bringt, die Bauchtänzerin und Zumba-Trainerin (laut Instagram-Profil) im wohl bekanntesten Männermagazin der Welt bestaunen zu dürfen. 

Gleich zwei Fotografen rückten den brünetten Männertraum für die August-Ausgabe (ab Donnerstag im Handel) ins rechte Licht. 

Der in München ansässige Fotograf Sacha Eyeland ließ Stella glamourös im Casino Baden-Baden posieren, die portugiesische Fotografin Ana Dias lud sie zum Titelshooting an einen Strand nach Mexiko ein.

Das erste Mal im Casino - und dann auch noch nackt

Die frischgekürte Playboy-Queen schien beeindruckt von dem Trip: "Das Shooting in Cancún war natürlich aufregend – die Farben, die Hitze, das Meer: Wir haben alles andere um uns herum vergessen und uns richtig ausgetobt," zitiert der Playboy das Model.

"Der Stil im Casino war natürlich komplett anders. Die Räumlichkeiten sind prunkvoll und sehr beeindruckend. Da habe ich mich sehr sexy gefühlt. Es war das erste Mal, dass ich in einem Casino war – und dann gleich nackt."

Die 22-Jährige darf sich nicht nur über das Sieger-Shooting freuen. Neben einer goldenen "Playmate des Jahres"-Trophäe erhält sexy Stella, als Siegesprämie noch ein hochwertiges E-Bike der Marke Coboc, eine Armbanduhr der Schweizer Luxusmarke Baume & Mercier und einen Sieger-Scheck über die Summe von 3.333,33 Euro überreicht.

Noch nicht genug von Stella? Dann können wir das Warten auf die nächste Ausgabe etwas verschönern. Weitere Motive gibt es nämlich exklusiv unter https://www.playboy.de/stars/stella-tiana-stegmann.

In der August-Ausgabe wird es aber nicht nur heiß, sondern auch spannend. Denn im Interview hat das Männermagazin den Sohn der Formel-1-Legende und des Siebenfach-Weltmeisters Michael Schumacher, Mick Schumacher, zu Gast.

Der Formel-2-Pilot erzählt über Erlebnisse mit dem weltberühmten Vater und den Vor- und Nachteilen, wenn man als Schumacher-Spross in die Formel 1 möchte.

Titelfoto: Felix Hörhager/dpa

Mehr zum Thema Bayern:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0